Prozentvergleich (Dividendenvergleich)

Mit dem Prozentvergleich verzichten die Gläubiger gegenüber dem Schuldner auf einen Teil ihrer unprivilegierten Forderungen. Die Gläubiger privilegierter Forderungen sind voll zu befriedigen.

Der Prozentvergleich (auch: ordentlicher Nachlassvertrag) charakterisiert sich durch

  • den Fortbestand des schuldnerischen Unternehmens
  • eine Zahlung eines bestimmten Teils schuldnerischen Forderung und/oder Stundung (aufgeschobene Vollzahlung oder aufgeschobene Dividendenzahlung)
  • das Fehlen eines Vollzugsorgans

Die einzelnen Kautelen sind:

 

Drucken / Weiterempfehlen: