Literaturverzeichnis

  • BAUER THOMAS, Nachhaltige Unternehmenssanierung – Ein Diskussionsbeitrag zur Revision des Obligationenrechts, ST 2010, S. 455.
  • BREITENSTEIN STEFAN, Internationales Insolvenzrecht der Schweiz und der Vereinigten Staaten – Eine rechtsvergleichende Darstellung, Zürich 1990.
  • BRUNNER ALEXANDER, Konkurseröffnungsverfahren und Konkursaufschub, in: Schriftenreihe SAV, Bd. 13, 1995, S. 89 ff.
  • CAMPONOVO RICO, Aufgaben der aktienrechtlichen Revisionsstelle bei Liquidation oder Sanierung, ST 1990, S. 495 ff.
  • CAMPONOVO RICO, Übernahme von Arbeitsverhältnissen gemäss Art. 333 OR bei Unternehmenssanierungen, ST 1998, S. 1417 ff.
  • CHRIST BENEDICT F., Was bringt eigentlich Chapter 11?, BlSchK 2004, S. 1 ff.
  • DALLÈVES LOUIS, Concordat, AJP 1996, S. 1439 ff.
  • DOLDER KARIN, Informationspolitik im Nachlassverfahren, IWIR 2002, S. 53 ff.
  • DUBACH ALEXANDER, Der Konkursaufschub nach Art. 725a OR – Zweck, Voraussetzungen und Inhalt, SJZ 1998, S. 149 ff, 181 ff.
  • DUC PABLO, Nachlassrecht ist Sanierungsrecht, ST 2004, S. 849 ff.
  • ERKEN EMRAH, Verbesserte Rechtsstellung des Nachlassschuldners während der Nachlassstundung ST 2002, S. 893 ff.
  • GANI LUCIEN, Concordat et ajournement de la faillite: protection du débiteur ou des créanciers?, BlSchK 2004, S. 201 ff.
  • GASSER DOMINIK, Das neue Sanierungsverfahren, BlSchK 1993, S. 201 ff.
  • GASSER DOMINIK, Nachlassverfahren, Insolvenzerklärung und Feststellung des neuen Vermögens nach rev. SchKG, ZBJV 1996, S. 1 ff.
  • GILLIERON PIERRE-ROBERT, Les conditions d`homologation du concordat dans la pratique judiciaire vaudoise, BlSchK 1983, S. 1 ff.
  • GILLIERON PIERRE-ROBERT, Concordat, droits contre coogligés, responsabilité personnelle, illimitée, solidaire et subsidiaire des associés dans une société de personnes dont le patrimoine répond en premier lieu des dettes sociales, SAS 1985, S. 83 ff.
  • GILLIERON PIERRE-ROBERT, Voies et moyens pour rémedir au surendettedement des particuliers, in: Insolvence, désendettement et redressement, Études réunis en l`honneur de Louis Dallèves, Basel 2000, S. 129 ff.
  • GILLIERON PIERRE-ROBERT, Der Nachlassvertrag nach schweizerischem SchKG, 1967.
  • GIROUD ROGER, Die Konkurseröffnung und ihr Aufschub bei der Aktiengesellschaft, 2. Aufl., 1986.
  • GLANZMANN LUKAS / GIGER MARKUS, Juristische Stolpersteine bei Sanierungen, Jusletter 5, November 2011.
  • GLARNER HANS, Das Nachlassvertragsrecht nach schweizerischem SchKG, 1967.
  • HARDMEIER HANS ULRICH, Ist unser Insolvenzrecht noch zeitgemäss?, Unter besonderer Berücksichtigung von Sanierungsmöglichkeiten von Unternehmungen in: FS 100 Jahre SchKG, Zürich 1989, S. 19 ff.
  • HARDMEIER HANS ULRICH, Das aktienrechtliche Moratorium und der gerichtliche Nachlassvertrag als Sanierungsinstrumente, in: FS Hans Ulrich Walder, Recht und Rechtsdurchsetzung, Zürich 1994, S. 503 ff.
  • HARDMEIER HANS ULRICH, Neuerungen im Nachlassvertragsrecht, in: Schriftenreihe SAV, Bd. 13, 1995, S. 147 ff.
  • HARDMEIER HANS ULRICH, Sanierung aus der Optik des revidierten SchKG, ST 1997, S. 1033 ff.
  • HARDMEIER HANS ULRICH, Voraussetzung und rechtliche Möglichkeiten von Sanierungen in der Schweiz, in: Unternehmenssanierung, Zürich 1998, S. 1 ff.
  • HÄUSSERMANN LUTZ, Sanierung der Aktiengesellschaft gemäss chapter 11 des amerikanischen Bankruptcy-Code aus schweizerischer Sicht, Diss. Bern 1986.
  • HILDEBRANDT THEODOR / GLARNER HANS, Leitfaden zum Gebrauch für Sachwalter in gerichtlichem Nachlassverfahren, 1950.
  • HUBER UELI, Switzerland: Corporate bankruptcy versus corporate restructuring, Euromoney Global Insolvency & Restructuring Yearbook 2006/2007, S. 85 ff.
  • HUGUENIN CLAIRE, Das internationale Nachlassvertragsrecht in der Schweiz und den USA, SAG 1989, S. 61 ff.
  • HUNKELER DANIEL, Das Nachlassverfahren nach revidiertem SchKG, Diss. Freiburg i.Ue. 1996.
  • HUNKELER DANIEL, Ist das schweizerische Nachlassvertragsrecht revisionsbedürftig?, ST 2002, S. 357 ff.
  • HUNKELER DANIEL, Versäumnis des Gesetzgebers als Mitursache für das Swissair-Debakel?, BlSchK 2002, S. 7 ff.
  • HUNKELER DANIEL, Streiflichter durch das gerichtliche Nachlassverfahren ZZZ 2004, S. 297 ff.
  • HUNKELER DANIEL, Entwicklung des Schuldbetreibungs- und Konkursrechts in den Jahren 2003 und 2004, Aktuelle Anwaltspraxis 2005, Bern 2005, S. 781 ff.
  • HUNKELER DANIEL, Entwicklung des Schuldbetreibungs und Konkursrechts in den Jahren 2005 und 2006, Aktuelle Anwaltspraxis 2007, Bern 2007, S. 899 ff.
  • HUNKELER DANIEL, Neues zur Revision des Unternehmenssanierungsrechts, Jusletter 25. Januar 2010.
  • HUNKELER DANIEL, Abänderung des Kollokationsplanes und Erlöschen der Stundungswirkungen im Nachlassverfahren, Kommentar zu BGE 5C.206/2003 vom 5. Februar 2004 (BGE 130 III S. 380 ff.), Jusletter vom 28. Juni
  • HURTER HANS, Der Nachlassvertrag mit Gesellschaftsgründung, Diss. Bern 1988.
  • HÜSSY OTHMAR, Der Nachlassvertrag und die Stundung als Grundlage der rechtlichen Sanierungsmassnahmen nach schweizerischem Recht, Diss. Zürich 1944.
  • JEANNERET VINCENT / CAVADINI-BIRCHLER FRANCESCA, Quelques aspects pratiques du nouveau droit de la procédure concordataire (LP), SJ 1999 II, S. 195 ff.
  • KREUTZ DENISE, Arbeitnehmerforderungen während der Nachlassstundung, IWIR 1999, S. 155 ff.
  • LEUPIN URS, Zur Führung der Nachlassstundung als Sachwalter, IWIR 1999, S. 141 ff.
  • LORANDI FRANCO, Arbeitsverträge in der Insolvenz des Arbeitgebers, Jusletter vom 25. Oktober 2004.
  • LORANDI FRANCO, Besonderheiten der Zivilrechtsbeschwerde in SchKG-Sachen, ZZZ 2008/09, S. 339 ff.
  • LORANDI FRANCO, Die Wirkungen des Konkursaufschubs (Art. 725a OR): Ausgewählte Fragen aus vollstreckungsrechtlicher Sicht, in: Riemer Hans Michael/Kuhn Moritz/Vock Dominik/Gehri Myriam A. (Hrsg.), Schweizerisches und Internationales Zwangsvollstreckungsrecht, FS für Karl Spühler zum 70. Geburtstag, Zürich/Basel/Genf 2005, S. 207-245.
  • LORANDI FRANCO, Besonderheiten beim Aktivenüberschuss in der Generalexekution: der Glücksfall als Problemfall, AJP 2006, S. 1263.
  • LORANDI FRANCO, Betriebsübernahme gemäss Art. 333 OR im Zusammenhang mit Sanierungen und Zwangsvollstreckungsverfahren, in: Schuldbetreibung und Konkurs i Wandel, FS 75 Jahre Konferenz der Betreibungs- und Konkursbeamten der Schweiz, Basel/Genf/München 2000, S. 95 ff,
  • LORANDI FRANCO, Dauerschuldverhältnisse im Nachlassverfahren, AJP 10/2004, S. 1209 ff.
  • LORANDI FRANCO, Sicherungsgeschäfte in der Insolvenz des Sicherungsgebers, AJP 2005, S. 1299 ff.
  • LUDWIG PETER, Der Nachlassvertrag mit Vermögensabtretung, Diss. Bern 1970.
  • MABILLARD RAMON, Konkursaufschub: Provisorische Nachlassstundung ohne Sachwalter?, ZZZ 2008/09, S. 363 ff.
  • MARCHAND SYLVAIN, Das Nachlassverfahren, Erster Teil: Von der Stundung bis zur Bestätigung, SJK 24, Genf 2004.
  • MARCHAND SYLVAIN, Le poursuite contre des coobligés, in: Aktuelle Aspekte des Schuld- und Sachenrechts, FS für Heinz Rey zum 60. Geburtstag, Zürich 2003.
  • MARCHAND SYLVAIN / HARI OLIVIER, Le sursis concordataire, vecteur de transfert des entreprises commerciales, in: Bohnet François/Wessner Pierre (Hrsg.), Droit des sociétés, Mélanges en l`honneur de Roland Ruedin, Basel/Genf/München 2006, S. 99.
  • MEIER ISAAK, Pflicht eines Unternehmens zur Einleitung eines Insolvenzverfahrens nach geltendem Recht, Jusletter vom 25. Oktober 2004.
  • MEIER ISAAK, Chapter 11 im Vergleich mit dem schweizerischen Nachlassverfahren, in: Private Law in the International Arena, Liber Amicorum Kurt Siehr, The Hague 2000, S. 446 ff.
  • MEIER ISAAK, Die Weiterführung des Unternehmens nach Konkurseröffnung, BlSchK 2003, S. 1 ff.
  • MEIER ISAAK, «Prepackaged chapter 11» – eine nachahmenswerte Form der Sanierung von Unternehmungen?, ZZZ 2004, S. 499 ff.
  • MEIER ISAAK, Laufende Verträge im Konkurs- und Nachlassverfahren, BlSchK 2006, S. 85 ff.
  • MEIER ISAAK / PERRIER CAMILLE, Sanierung und Entschuldung von Privatpersonen nach französischem Recht – ein Vorbild für das schweizerische Recht?, ZSR 2006, S. 563 ff.
  • MOSER STEFANIE, Betriebswirtschaftliche Probleme im Nachlassverfahren, IWIR 1999, S. 149 ff.
  • PFAEFFLI ROLAND, Konkurs und Nachlassstundung: Änderung im SchKG, BlSchK 2004, S. 222 ff.
  • POSSA PHILIPP, Die Kollektivgesellschaft im Nachlassverfahren, IWIR 2001, S. 49 ff.
  • REETZ PETER, Die Sicherungszession von Forderung unter besonderer Berücksichtigung vollstreckungsrechtlicher Probleme, Zürich 2006.
  • RIEBER JÜRG / ASCHENBERGER RETO, Stellung der Arbeitnehmer im Nachlassverfahren, IWIR 2002, S. 105 ff.
  • ROTH JÜRG, Sanierungsdarlehen, Nachrang – Gleichrang – Vorrang, Basel 2009.
  • ROTH-HERREN ROLF, Die Voraussetzungen zur Gewährung der Nachlassstundung und zur Bestätigung des Nachlassvertrages, Diss. Basel 1988.
  • SCHAFFNER MARC, Die Auffanggesellschaft aus rechtlicher Sicht, ST 1995, S. 493 ff.
  • SCHMID MARKUS L., Überschuldung und Sanierung, Konkursaufschub und Nachlassvertrag, rechtliche Sanierungshilfen in der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland, Diss. Freiburg i.Ue. 1984.
  • SCHÜPBACH HENRI-ROBERT, La solvence dans l`exécution forcé générale (Le désintéressement intégral des créanciers dans la faillite et les concordats), in: Riemer Hans Michael/Kuhn Moritz/Vock Dominik/Gehri Myriam A. (Hrsg.), Schweizerisches und Internationales Zwangsvollstreckungsrecht, FS für Karl Spühler zum 70. Geburtstag, Zürich/Basel/Genf 2005, S. 283-331.
  • SCHWANDER IVO, Entwicklungen im internationalen Konkurs- und Sanierungsrecht, Jusletter vom 25. Oktober 2004.
  • SCHWARZENBACH RENÉ / DANNECKER REGULA, Fallbeispiel Swissair zum Aktienrecht und SchKG, ST 2002, S. 519 ff.
  • SIEGWART HANS / CAYTAS IVO G. / MAHARI JULIAN I., Zur Notwendigkeit eines schweizerischen Sanierungsrechts, ZSR 1988, S. 123 ff.
  • SPIELBERGER KARL / HEIM ROLF, Die Gefährdung der gerichtlichen Nachlasssanierung durch die Ausübung von Gläubigerrechten, Jusletter vom 28. Juni 2004.
  • SPRECHER THOMAS, Bedingte Forderungen in der Zwangsvollstreckung, ZZZ 2007, S. 23 ff.
  • SPÜHLER KARL, Bankenstundung und Nachlassstundung bei Banken im Lichte der neueren Rechtsprechung des Bundesgerichtes, in: FS zum Schweizerischen Juristentag 1994, S. 559.
  • STAEHELIN ADRIAN, Nachlassstundung und Nachlassvertrag, BlSchK 1982, S. 201 ff.
  • STAEHELIN ADRIAN, Die Revision des SchKG, BlSchK 1990, S. 161 ff.
  • STAEHELIN DANIEL, Die Anerkennung ausländischer Konkurse und Nachlassverträge in der Schweiz (Art. 166 ff. IPRG), Diss. Basel 1989.
  • STÄUBLI CHRISTOPH, Konkursaufschub/Nachlassvertrag/Einvernehmliche private Schuldenbereinigung, ZSR 1996, S. 313 ff.
  • STÖCKLI KURT, Aktuelle Fragen aus dem Nachlassverfahren, IWIR 1999, S. 145 ff.
  • STÖCKLI KURT, Die Behandlung von Prozessen im Nachlassverfahren, ZZZ 2004, S. 513 ff.
  • STÖCKLI KURT / BLUNSCH EDITH, Die Aufhebung der Nachlassstundung zufolge Sanierung, IWIR 2002, S. 87 ff.
  • STÖCKLI URS, Buchführungspflicht im Konkurs- und Nachlassverfahren – Besondere Vorschriften über Aufzeichnung, Bewertung und Ausweis, ST 2008, S. 707-710.
  • STUDER FRANZ, Das Retentionsrecht im neuen Sanierungsverfahren: Abschaffung von Gläubigerprivilegien zur Verbesserung der Sanierungsaussichten von Unternehmungen?, AJP 2009, S. 1453 ff.
  • VOCK DOMINIK, Stimmberechtigung an der Gläubigerversammlung, ZZZ 2005, S. 247 ff.
  • VON DER CRONE HANS CASPAR / KOPTA-STUTZ BETTINA / PFISTER LOÏC, Some Theses Concerning Modern Swiss Reorganization Law, ST 2005, S. 1028-1034.
  • WIDMER MATHIAS, Der Nachlassvertrag, eine Rechtswohltat?, in: FS 100 Jahre SchKG, 1989.

Drucken / Weiterempfehlen: